Gärtner- und Häckermuseum

Bamberg

Bamberger Gärtnerstadt:
Teil des UNESCO-Welterbes

Seit 1993 gehört die Bamberger Altstadt zum UNESCO-Welterbe. Die Gärtnerstadt mit den erhaltenen, seit dem Spätmittelalter gewachsenen Gärtnerhäusern und den dahinter liegenden Hausgartenflächen ist ein wesentlicher Bestandteil.

Hier finden Sie Berichte zu diesem materiellen Aspekt des Welterbes:

Flächennutzungen in der Gärtnerstadt

Behr-Groh, Jutta: Widerstand der Gärtner wächst,
in: Fränkischer Tag (Bamberg), 2.2.2015, S. 9.

GAL: Gärtnertradition nicht nur ins Museum,
in: Fränkischer Tag (Bamberg), 18.3.2015, S. 13.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung