Gärtner- und Häckermuseum

Bamberg

Museumsdepot

Das neue Depot des Gärtner- und Häckermuseums hat eine Fläche von ca. 200 m2. Seine Einrichtung wurde parallel zur neu konzipierten Ausstellung im Frühjahr 2012 fertig. Hier ein paar aktuelle Einblicke:

Ein Teil der Gemälde- und Grafik-Sammlung.

Ein fragiler Prozesionsstab der Fünf-Wunden-Bruderschaft.

Kleingeräte aus Hauswirtschaft (links) und Feld- bzw. Gartenbau.

Langstielige Geräte platzsparend und übersichtlich deponiert.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung