Gärtner- und Häckermuseum

Bamberg

Auszeichnung
des Vereins
Gärtner- und Häckermuseum e. V.

2011:

Förderpreis
für die Erhaltung historischer Bausubstanz
der Stiftung Welterbe Bamberg

Der im seit 2007 vergebene und mit 5.000 € dotierte Preis ging 2011 an den Verein Gärtner- und Häckermuseum e. V., weil dessen Mitglieder "nicht nur das vom Verfall bedrohte Gärtnerhaus Mittelstraße 34 in ein ganz besonderes Museum verwandelt, sondern [der Verein] auch die Sebastianikapelle [...] renoviert und wieder für ihren ursprünglichen Zweck nutzbar gemacht" habe.

Den Bericht zur Presiverleihung, Fränkischer Tag, 24.11.2011, lesen Sie hier.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung