Gärtner- und Häckermuseum

Bamberg

Gärtnerei /
Gärtnerstadt allgemein

Habel, Hubertus: Zwiebeln, Zunft und Gärtner – Geschichtslegenden im Quellenbefund, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Stadtgeschichte Bamberg“ des Stadtarchivs Bamberg, Bamberg 13.11.2010.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Holz im Alltag der Gärtner: Sonderausstellung mit Führungen und Malaktion „Holzwäscheklammern mit Köpfen zum Tag des offenen Denkmals, 9.9.2012.

Habel, Hubertus: Gärtner & Gender? Eine Spurensuche Sonderausstellung am Lehrstuhl Europäische Ethnologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 17.3.2014 – 28.2.2015.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Farbe im Gärtnerhaus: Sonderausstellung zum Tag des offenen Denkmals zum Thema „Farbe“, 14.9.-8.11.2014.

Habel, Hubertus: „Schdadsinäri“, Knoblauch, „Mussäron“: Handel, Migration und Innovationen der Bamberger Gemüsekultur, in: Dauser, Regina/Fassl, Peter/Schilling, Lothar (Hg.): Wissenszirkulation auf dem Land vor der Industrialisierung (Documenta Augustana, Bd. 26), Augsburg 2016, S. 63-83.

Habel, Hubertus: Die Bamberger Gärtner: Weniger bekannte kulturelle und historische Aspekte eines prägenden Berufes, Vortrag in der VHS-Reihe "Berufe", Bamberg, 22.1.2015.

Habel, Hubertus: Von der Gärtnerei zum Weltkulturerbe: Streifzug durch ein Bamberger Kleinod, in: von Essenberg, Oliver (Hg.): Lebensart genießen: Frankens Spezialitäten, Bamberg 2016, S. 50-53.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Wirsing, Krippe, Eierringe: Weihnachtszeit in der Bamberger Gärtnerei: Sonderausstellung, 21.10.2016 – 6.1.2017.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Gärtner, Zunft und Frömmigkeit.
Führung "25 x 25" zum Welterbejubiläum Bambergs, 25.4.2018.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Wir sind die Gärtner! Fotografien erzählen von der Bamberger Gärtnerei: Sonderausstellung, 10.6.-4.11.2018.

Habel, Hubertus: Grenzwirtshaus im Stadtzentrum: Bambergs „Fässla“ (Aviso Einkehr), in: Aviso. Zeitschrift für Wissenschaft und Kunst in Bayern, 2018/2, S. 42-43.

Eißing, Stephanie/Habel, Hubertus: Bambergs „Gärtnerei“ im Museum, in: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (Hg.): Ess- und Tafelkultur – Kultureller Austausch in Europa, Band zur Tagung 3.-4.12.2018, Kulmbach (im Druck).

Habel, Hubertus: Kapelle St. Sebastian,
Siechenstraße 94, Bamberg.
Als „der Gärtnerpatron“ in Bamberg galt St. Sebastian lange Zeit. Die Kapelle des Gärtnerheiligen ist ein kaum bekanntes Kleinod, das eine bewegte Bau- und Besitzergeschichte hat. Dies, die Kirchen-Ausstattung und die Frage, wie es dazu gekommen ist, dass die Bamberger Gärtner ihn als zweiten Schutzheiligen betrachten, sind die Inhalte der Führung.
Führung für die Volkshochschule Bamberg Stadt.
Nächster Termin: siehe Jahresprogramm des GHM.
Anmeldung bei der VHS Bamberg Stadt erforderlich:
Tel. 0951/8711-08; info@vhs-bamberg.de.

Habel, Hubertus: Gärtner, Grenzen und Gemüse.
St. Gangolf, Teuerstadt, Bamberg.
Die Bamberger Gärtnerei - die hoistorische Gärtnerstadt - ist nicht nur geschichtsträchtig , sondern auch vielschichtig in ihrer baulichen, territorialen und kulturellen Entwicklung. Ausgehend von Sankt Gangolfwerden einige der wichtigsten Stationen erkundet inklusive der historischen Gemüse-Kulturformenim Gärtner- und Häckermuseum.
Führung für die Volkshochschule Bamberg Stadt.
Nächster Termin: siehe Jahresprogramm des GHM.
Anmeldung bei der VHS Bamberg Stadt erforderlich:
Tel. 0951/8711-08; info@vhs-bamberg.de.

Diese Seite teilen